Das Studienkolleg am BSIC 

Das Studienkolleg am BSIC ist ein Kooperationsprogramm mit der Hochschule Nordhausen. Der BSIC führt das Studienkollegsprogramm durch und bereitet die ausländischen Studienbewerber auf das Studium an einer Hochschule und Universität vor. 

Das Vorbereitungsstudium ist zeitlich auf ein Jahr (zwei Semester) beschränkt. Unter bestimmten Voraussetzungen kann jedes Semester einmal wiederholt werden. Das Vorbereitungsstudium wird mit der Feststellungsprüfung (FSP) abgeschlossen, die aus schriftlichen und mündlichen Prüfungsteilen besteht. 

Die bestandene Feststellungsprüfung berechtigt zum Studium an einer deutschen Hochschule oder Universität entsprechend der Zulassungsbestimmungen. 

Schwerpunktkurse: 

Technik 

Der Schwerpunktkurs Technik (TI) ist ein Kurs zur Vorbereitung auf technische und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge an Fachhochschulen. 

Zum Technik-Kurs gehören folgende Unterrichtsfächer mit den folgenden durchschnittlichen Wochenstunden:

Deutsch

  

8 - 10 Stunden / Woche

Mathematik

  

6 - 8 Stunden / Woche 

Physik

  

6 - 8 Stunden / Woche 

Informatik

  

2 - 4 Stunden / Woche

Technische Kommunikation / CAD 

  

2 - 4 Stunden / Woche

Chemie

  

2 Stunden / Woche

Fächer der schriftlichen Feststellungsprüfung sind Deutsch, Mathematik und Physik. 

 

Wirtschaft 

Der Schwerpunktkurs Wirtschaft (WW) ist ein Kurs zur Vorbereitung auf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge an Fachhochschulen. 

Zum Wirtschafts-Kurs gehören folgende Unterrichtsfächer mit den folgenden durchschnittlichen Wochenstunden: 

Deutsch

  

8 - 10 Stunden / Woche 

Mathematik

  

6 - 8 Stunden / Woche 

Wirtschaftslehre

  

6 - 8 Stunden / Woche 

Informatik 

  

2 - 4 Stunden / Woche

Gesellschaftskunde

  

2 - 4 Stunden / Woche 

Englisch

  

2 - 4 Stunden / Woche

Fächer der schriftlichen Feststellungsprüfung sind Deutsch, Mathematik und Wirtschaftslehre.

Login Form